Springe zum Inhalt →

Telekom Vertrag nur nutzer

h. Andere wesentliche Vertragspflichten wurden verletzt. Bei Vertragsauflösung müssen Sie die Kündigungsfrist und die Mindestlaufzeit des Vertrages berücksichtigen. Deutsche Anbieter berechnen Ihnen für den Rest Ihrer Mindestvertragslaufzeit nach Erhalt der Kündigung oder mindestens noch für drei weitere Monate, wenn Ihnen das besondere Kündigungsrecht nach Section 46 telekommunikationsgesetz zuerkannt wird. Das Recht zur Änderung des Vertrages nach Punkt 5 bleibt unberührt. Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist die Vertragslaufzeit unbefristet. Bei der Erstregistrierung können Sie zwischen Paketen wählen, die sich durch unterschiedliche Funktionsbereiche und Nutzungen auszeichnen. Zum Zeitpunkt der Registrierung beträgt die Vertragsverpflichtung 12 Monate. Die Mindestvertragslaufzeit beginnt mit Ablauf des Tages, an dem wir Ihnen unsere Leistungen zur Verfügung stellen – jedoch frühestens mit dem Abschluss einer Vereinbarung, die eine Mindestvertragslaufzeit vorsieht. Bei begründeter außerordentlicher Kündigung durch uns oder vorzeitiger Kündigung des Vertrages durch Sie berechnen wir die anfallenden Gebühren bis zum Ende der Mindestvertragslaufzeit. Tag managementTag-Verwaltung wird verwendet, um Tracking-Tools in Websites zu verwalten.

Dazu wird für jede Seite ein Tag festgelegt. Basierend auf dem Tag kann das System bestimmen, welche Tracking-Tools für diese Seite verwendet werden sollen. Die Tag-Verwaltung kann verwendet werden, um die Nachverfolgung gezielt zu steuern, sodass die Tools nur dort verwendet werden, wo dies angebracht ist. Sie haben das Recht, Auskunft über die Kategorien personenbezogener Daten, den Zweck der Verarbeitung, alle Empfänger der Daten, die vorgesehene Speicherdauer (Art. 15 DSGVO)b) Unrichtige oder unvollständige Daten zu verlangen, wird berichtigt oder ergänzt (Art. 16 DSGVO);c) die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);d) Widerspruch gegen die Verarbeitung von Daten aus Gründen des berechtigten Interesses , aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO);e) Die Löschung von Daten in bestimmten Fällen nach Art.

17 DSGVO – insbesondere wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder unrechtmäßig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind oder Sie Ihre Einwilligung gemäß (c) oben widerrufen oder gemäß (d) oben beanstandet haben;f) unter bestimmten Umständen die Einschränkung von Daten zu verlangen, wenn eine Löschung nicht möglich ist oder die Löschungspflicht bestritten wird (Art. 18 DSGVO);g) Zur Datenübertragbarkeit;g) Zur Datenübertragbarkeit;g) Zur Datenübertragbarkeit , d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format wie CSV erhalten und gegebenenfalls an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO);h) Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zur Datenverarbeitung (für Telekommunikationsverträge: Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit); für alle anderen Angelegenheiten: Bundesbeauftragter für Datenschutz und die Informationsfreiheit); für alle anderen Angelegenheiten : Landesbeauftragter für Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen. Bitte beachten Sie: Die für A1 Smart Home erforderlichen Geräte (z.B.