Springe zum Inhalt →

Okal Musterhaus arnsberg

– Die Empore im Eingangsbereich- Der begehbare Erker mit Glasgeländer- Die Trendline-Holzverschalung- Photovoltaikanlage inkl. Batteriespeicher und Außenladestation (PKW)- Die barrierefreie Zuwegung- Die Haussteuerung „myGekko“ Neben den standardmäßig höheren Wänden, die mit 2,75 m für eine großzügige Raumwirkung sorgen, erhalten Sie einen tollen Einblick in die umfangreichen Möglichkeiten einer intelligenten Haussteuerung und die vielfältigen, baulichen massa-Optionen! Bauinteressierte werden sich in den lichtdurchfluteten Räumen wohl fühlen. Das Musterhaus ist voll eingerichtet und Besucher erleben – dank der, mit erstklassigen Dämmwerten ausgestatteten, zahlreichen bodentiefen Fenster – helles Wohlfühlwohnen pur. Die Staffelvilla mit Walmdach imponiert mit klarer Struktur. Die reduzierte Formgebung wird architektonisch durch das zweiseitig zurückgestufte Obergeschoss und den Terrassen-Rücksprung im Erdgeschoss ansprechend ergänzt. Dieser verbindet übergangslos drinnen mit draußen und ist vom offenen Wohn- und Essbereich gleichermaßen zugänglich. Durch den großzügigen Baustil erhält das Erdgeschoss einen exklusiven Bungalowcharakter. Die halbgewendelte, zentral in den Wohnraum integrierte Treppe führt in die obere Etage. Dort runden der luxuriöse Elternbereich mit Bad en suite, zwei Kinderzimmer sowie ein weiteres Dusch-WC das großzügige Raumangebot ab. OKAL-Standard: Kingsize-Deckenhöhe in beiden Etagen und reichlich Lichteinfall dank bodentiefer Rundum-Verglasung. Sich als Bauherr entspannt zurücklehnen und die Arbeiten – inklusive der Installation von Technik- und Sanitäranlagen, dem Verlegen von Böden und dem Tapezieren der Wände – den Profis überlassen.

Die Ausbaustufe „einzugsfertig“ macht es möglich. Sogar die Endreinigung übernehmen wir für Sie. Es gibt kaum eine Auszeichnung, die OKAL noch nicht verliehen wurde. 90 Jahre Pionierarbeit und über 89.000 realisierte Bauprojekte liegen hinter uns. Erfahrung, die man sehen und spüren kann. Der Bau des eigenen Hauses ist für die meisten Menschen die wichtigste und größte Investition ihres Lebens. Wer sich für ein Massivhaus entscheidet, kann bei Grundriss und Ausstattung individuelle Wünsche umsetzen. . . „Mehr Energie erzeugen als verbrauchen“ – so könnte man das Konzept des Plusenergiehauses in Kurzform beschreiben. Am Beispiel eines Musterhauses zeigt sich, wie dieses Konzept funktioniert.

Das Musterhaus Arnsberg bietet mit einer Nettogrundfläche von 222,91 m² (Nach DIN 277) viel Raum für Ihre Wünsche und überzeugt letztendlich auch mit einem attraktiven Preis von 390.800,- € mit vielen Inklusivleistungen. Der Preis ist inkl. aller Architektenleistungen, dem Bodengutachten und der Bodenplatte, einer Raumhöhe von 2,80m, elektrische Aluminiumrollläden, der ökologisch und ökonomisch effizienten Lüftungsheizung von PROXON, inkl.